Willkommen auf daverden.de


 Projekt Küsterhaus

 

 Küsterhaus Daverden November 2013

"Wir wollen das Daverdener Küsterhaus erhalten"

die Mitglieder des Vereins für Kultur und Geschichte haben am 26.10.2016 in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen, dem  Baupachtvertrag mit der Kirchengemeinde Daverden zuzustimmen. Ebenso einstimmig fiel die Zustimmung zum Sanierungs- und Finanzierungskonzept aus. 
Bereits am 27.10. wurde der Baupachtvertrag mit der Kirchengemeinde Daverden unterzeichnet. 

 

 

Wie kann ich spenden?    

Freundeskreis Küsterhaus (Flyer)

Schutz vor Schietwetter (Verdener Aller-Zeitung 01.09.2017)

Jetzt kann es richtig losgehen (Achimer Kurier vom 18.07.2017)

Verein hat 70000 € fürs Küsterhaus zusammen (Verdener Aller-Zeitung 19.05.2017)

Musikalische Nachbarschaftshilfe (Achimer Kurier vom 04.04.2017)

Unterstützung aus den USA für das Küsterhaus (Verdener Aller-Zeitung 04.03.2017)

Gemeinsam sind sie stark (Achimer Kurier vom 26.01.2017)

Ortsrat stellt sich hinter Zuschuss zur Sanierung (Verdener Aller-Zeitung 26.01.2017)

Zuschüsse in Aussicht (Achimer Kurier vom 23.01.2017)

Die Uhr tickt - jetzt ist Mitmachen angesagt (Verdener Aller-Zeitung vom 02.12.2016)

Rettung für das Küsterhaus (Achimer Kurier vom 22.11.2016)


 

  jetzt auch auf facebook

 

Aktuelles

Herzlichen Dank!


Wir haben unser „Etappenziel" erreicht, d.h. die Deckungslücke für unsere Kosten-schätzung von 250.000 € konnte Anfang der Woche geschlossen werden. Wer hätte das Anfang des Jahres geglaubt? Vielen herzlichen Dank an alle, die unser Vorhaben derartig unterstützt haben!
Nach wie vor freuen wir uns über weitere Spenden, um noch mehr Planungssicherheit für die anstehenden Sanierungsarbeiten zu bekommen.

 

Bilder von der Sanierung finden Sie hier ...

 

Termine 2017 ...

 

 02. Advent - Weihnachtsmarkt rund um die Daverdener Kirche


 

Daverden – Geschichte und Geschichten

 

 

   


   Dorfchronik von Daverden  [weiter...]

 

 

Unser Dorf stellt sich vor.


110.jpgDaverden liegt ca. 30 km südöstlich von Bremen und ist eine der sechs Ortschaften, die sich im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform im Jahre 1972 zur Gemeinde "Flecken Langwedel" zusammengeschlossen haben. weiter ...

 

 

Eine historische Ansicht


kartek.jpgDie kurhannoversche Landesaufnahme aus dem 18. Jahrhundert ist das erste kartographisch genaue Kartenwerk weiter ...

 

 

 

 




nach oben | eine Seite zurück | zur Startseite | Probleme? | Besucher Nr. 374457 | letzte Änderung: 11.12.17 | Seitenaufrufe: 159690